Blitzschutzanlagen für Firmen. Blitze sind Naturgewalten, die erheblichen Schaden anrichten können, insbesondere wenn sie Gebäude treffen, die sensible elektronische Geräte und Infrastrukturen wie Rechenzentren beherbergen. Gerade in der Zeit zunehmender Gebäudeautomation und technischen Gebäudeausrüstung ist es zwingend notwendig, eigene Einrichtung vor einem solchen Risiko zu schützen. Ein gut konzipiertes und korrekt installiertes Blitzschutz- und Erdungssystem schützt Ihre wertvollen Einrichtungen, indem es die Energie eines Blitzschlages sicher in die Erde leitet.

Blitzschutzanlagen für Ihre Firma & Privatgebäude

Unser Ansatz: Sicherheit durch Fachwissen und Erfahrung

Blitzschutzanlagen sind unverzichtbar für die Sicherheit und Zuverlässigkeit sowohl gewerblicher als auch privater Gebäude und Rechenzentren. Blitzeinschläge an gewerblichen und privaten Gebäuden können erhebliche Schäden an der Gebäudestruktur verursachen, Brände auslösen und lebensgefährliche Elektrounfälle verursachen. Mit der Implementierung entsprechender Systeme schützen Sie nicht nur Gebäudestrukturen und wertvolle Ausrüstung, sondern auch Menschenleben.

Insbesondere bei Rechenzentren, in denen hochsensible und teure IT-Ausrüstung betrieben wird, können Blitzeinschläge oder Überspannungen katastrophale Auswirkungen haben, Datenverluste verursachen und zu kostspieligen Betriebsausfällen führen. Hier sorgen Blitzschutzanlagen und Überspannungsschutzsysteme dafür, dass die Geräte vor diesen Risiken geschützt sind und die kontinuierliche Betriebsbereitschaft gewährleistet ist. Kurz gesagt: Eine effiziente Blitzschutzanlage ist ein wichtiger Baustein für die Sicherheit und Zuverlässigkeit jeglicher Gebäude und Rechenzentren.
Mit 20 Jahren Erfahrung in Projekten mit sicherheitsrelevanter Infrastruktur, insbesondere im Bereich Rechenzentren, haben unsere Mitarbeiter das nötige Know-how, um Blitzschutz- und Erdungssysteme effektiv zu planen und zu implementieren. Als zertifizierte Sachkundige für Blitzschutzanlagen verstehen wir die Feinheiten und Herausforderungen, die diese Aufgabe mit sich bringt.

Nachhaltigkeit und die ständige Weiterentwicklung unserer Kompetenzen sind für uns ebenso wichtig wie die Sicherheit Ihrer Einrichtungen. Wir sind stets auf dem neuesten Stand der Technik und arbeiten kontinuierlich daran, unsere Prozesse und Lösungen zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten.

blitzschutz-slider

Unterschiedliche Arten von Blitzschutzanlagen

Grundlegende Kategorien & spezielle Konfigurationen

Blitzschutzanlagen können in drei grundlegende Kategorien eingeteilt werden, abhängig von ihrem Schutzziel und ihrer Art der Installation & Konfiguration:

Äußerer Blitzschutz (Fangeinrichtungen und Ableitungen)

Ein Beispiel für Anlagen zum Schutz vor Blitzeinschlägen sind Fangeinrichtungen und Ableiten. Diese schützen das Gebäude und seine Bewohner vor direkten Blitzeinschlägen, indem Fangeinrichtungen bzw. Blitzableiter (z. B. Fangstangen oder Fangseile) auf dem höchsten Punkt des Gebäudes angebracht werden, um den Blitz „einzufangen“. Ableitungen leiten die Energie eines Blitzes in die Erde ab.

Innerer Blitzschutz (Überspannungsschutz)

Einen weiteren wichtigen Bestandteil für den Blitzschutz stellen Anlagen für den Überspannungsschutz dar. Diese schützen elektrische und elektronische Systeme im Gebäude vor Überspannungen, die durch Blitzeinschläge (direkt oder in der Nähe) verursacht werden können. Überspannungsschutzgeräte (SPDs) werden vor Ort installiert, um Überspannungen sicher zur Erde abzuleiten, bevor sie die empfindlichen Geräte erreichen können.

geplan-blitzschutz

Erdungsanlagen

Sie sind ein wichtiger Bestandteil sowohl des äußeren als auch des inneren Blitzschutzes. Eine Erdungsanlage sorgt für eine sichere Verbindung der elektrischen Anlage mit dem Erdreich und stellt sicher, dass bei einem Fehlerstrom im System die Schutzvorrichtungen auslösen und der Strom sicher in die Erde abgeleitet wird.

In Rechenzentren (eng. Data Center/Datacenter) wird oft ein hohes Maß an Blitzschutz geboten, um die kritischen IT-Systeme zu schützen. Dies kann den Einsatz von isolierten Blitzschutzsystemen und ausgeklügelten Erdungsanlagen sowie Überspannungsschutzgeräten an kritischen Punkten im Stromnetz umfassen.

Für Unternehmen kann der Grad des Blitzschutzes abhängig von der Art der im Gebäude durchgeführten Aktivitäten variieren. Produktionsstätten mit viel Elektronik benötigen möglicherweise ein ähnlich hohes Maß an Schutz wie Rechenzentren.

Für private Wohnhäuser wird in der Regel ein äußerer Blitzschutz (wenn auch oft einfacher als bei Rechenzentren oder Unternehmen) zusammen mit einem grundlegenden inneren Blitzschutz installiert, um die Haushaltsgeräte zu schützen.

Je nach Anforderungen und Besonderheiten des Gebäudes können die hier aufgeführten Systeme unterschiedlich konfiguriert und installiert werden. Hier sind einige spezielle Arten von Blitzschutzanlagen:

Franklin-System

Beim sogenannten „Franklin-System“ handelt es sich um eine klassische Blitzschutzanlage, die aus einem oder mehreren Fangstangen und Ableitungen besteht, die die Blitzenergie zur Erde abführen.

Faradayscher Käfig

Der sogenannte „Faradaysche Käfig“ ist ein System, nach welchem das gesamte Gebäude mit einem Netz von Ableitungen umgeben wird und somit sozusagen einen „Käfig“ bildet. Das Gebäude und die Geräte im Inneren werden so vor Blitzeinschlägen schützt.

Isolierte Blitzschutzanlagen

Isolierte Blitzschutzanlagen werden oft in Gebäuden mit hoher Blitzschlaggefahr oder in solchen mit besonders empfindlichen Einrichtungen verwendet. Sie bieten einen hohen Schutzgrad, indem sie verhindern, dass der Blitz ins Innere des Gebäudes gelangt.

Die richtige Lösung für Ihren Anspruch

Wichtige Faktoren für die Planung von Blitzschutzsystemen

Bei der Planung fachgerechter Maßnahmen für den Schutz von Gebäuden und Einrichtung vor etwaigen Blitzeinschlägen ist es wichtig zu beachten, dass jedes Gebäude einzigartig ist und der beste Blitzschutz auf die spezifischen Bedürfnisse und Risiken des Gebäudes abgestimmt sein sollte.

Darüber hinaus sollte eine Blitzschutzanlage immer von einem qualifizierten Fachmann geplant und installiert werden. Unser Unternehmen hat die entsprechende Zertifizierung als „Sachkundiger für Blitzschutzanlagen“, was bedeutet, dass wir die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten haben, um eine sichere und effektive Anlage zu entwerfen und zu installieren.

Die Planung einer Blitzschutzanlage beginnt mit einer umfassenden Analyse des Gebäudes und der elektrischen Anlage. Hierbei werden die vorhandenen elektrischen Leitungen, die Anzahl und Art der elektrischen Geräte und die zu schützenden Bereiche ermittelt. Auch die topografischen Gegebenheiten sowie die Gefahrenpotenziale in der Umgebung des Gebäudes werden berücksichtigt. Insbesondere Faktoren wie die Größe und Form des Gebäudes, die verwendeten Baumaterialien, die umliegende Landschaft und das örtliche Blitzrisiko müssen bei der Planung einer Blitzschutzanlage berücksichtigt werden.

Auf dieser Grundlage wird ein individuelles Konzept für die Blitzschutzanlage entwickelt, das die spezifischen Anforderungen des Gebäudes und seiner Nutzer berücksichtigt.

geplan-blitzschutz-2

Wir freuen uns auf Ihr Projekt!

Seit über 20 Jahren realisieren wir erfolgreich Projekte aus den Bereichen TGA, Gebäudeautomation sowie Rechenzentren.
Dabei sind unsere Lösungen sicher und effizient, wenn es um Kosten und Energie geht.

Unsere Zertifizierungen & Siegel

Auszeichnungen der GePlan Ingenieure GmbH & Co.KG

Um Ihr Rechenzentrum vor Sicherheitsrisiken zu schützen und so einen andauernden Betrieb sicherstellen zu können, sind unsere Mitarbeiter für unterschiedliche Bereiche der Sicherheit sorgsam zertifiziert. Neben Brand- und Sprachalarmierungsanlagen umfassen unsere Zertifizierungen weiterführende Bereiche wie die Hygiene von Wasser. Eine genaue Auflistung erhalten Sie im Folgenden:

Blitzschutzanlagen mit GePlan Ingenieure GmbH & Co.KG

Ihr Ansprechpartner für technische Gebäudeautomation & Brandschutz

Blitzschutz und Erdungsanlagen sind essenzielle Bestandteile eines sicheren und effizienten Gebäudemanagements. Ein professionell installiertes und gewartetes Blitzschutzsystem kann dazu beitragen, den Schaden an Ihrem Gebäude und Ihren Geräten im Falle eines Blitzeinschlags zu minimieren und kann sogar dazu beitragen, das Risiko eines Brandes zu verringern. Daher sollte eine Investition in den Blitzschutz sowohl zum Schutz Ihres Eigentums als auch zur Vermeidung von kostspieligen Ausfallzeiten oder Reparaturen in Betracht gezogen werden.

Als Experte für technische Gebäudeausrüstung (TGA) verfügen wir über umfangreiche Erfahrung in der Planung, Installation und Wartung von Blitzschutz- und Erdungsanlagen. Wir kennen die spezifischen Anforderungen an Blitzschutzsysteme in Rechenzentren und anderen Gebäuden und können so maßgeschneiderte Lösungen entwickeln, die den Anforderungen unserer Kunden entsprechen.

Gerne sind wir Ihr Partner für eine umfassende und kompetente Betreuung Ihres Projekts im Rahmen der technischen Gebäudeautomation mit einem besonderen Fokus auf Blitzschutzanlagen.

Bei einer Zusammenarbeit übernehmen wir nicht nur die Beratung und Planung Ihres Blitzschutz- und Erdungssystems, sondern im Rahmen unseres zuverlässigen Schnittstellenmanagements auch die Auftragsvergabe sowie Kommunikation mit allen involvierten Parteien – Sie erhalten alles aus einer Hand und wissen, dass Ihr Projekt in besten Händen ist.

Wenn Sie weitere Fragen zu Blitzschutzanlagen oder unseren sonstigen Leistungen haben oder daran interessiert sind, eine solche Anlage in Ihrem Gebäude zu installieren, kontaktieren Sie uns gerne! Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen Ihr nächstes Projekt zu realisieren!

geplan-blitzschutz-3

Aktuelles & Wissenswertes

Rechenzentren, TGA & Gebäudeautomation

geplan-din-16798-3-buero-energieeffizient
Blog

DIN EN 15232-1:2017-12

Zertifizierungen spielen im Rahmen der technischen Gebäudeautomation sowohl von privaten Wohnhäusern, gewerblich genutzten…

geplan-beleuchtungsanlagen-loeseungen-4
Blog

Beleuchtungsanlagen

Beleuchtungsanlagen spielen aus unterschiedlichen Gründen eine Schlüsselrolle in der technischen Gebäudeautomation…